Startseite | Impressum | Datenschutz

Geistfuehrer.info

Alle Informationen über Ihre Geistführer, Schutzengel und Erzengel. Wer sie sind. Was sie tun. Und wie Sie selbst Kontakt aufnehmen können.

Channelmedien

Kontakt zum Geistführer über ein Medium?

Es gibt sehr viele "Medien" die sich selbst als Channelmedium bezeichnen und vorgeben in Kontakt zu höheren geistigen Wesenheiten zu stehen. Tatsächlich "channeln" sie nur, was sie an Weisheiten aus dem letzten spirituellen oder philosophischen Buch behalten haben. Die meisten getätigten Aussagen sind wenig konkret und kaum aussagekräftig gerade im Hinblick auf die tatsächlichen Probleme mit denen man in der Regel ein Channel-Medium aufsucht.

Eine lobenwerte Ausnahme ist an dieser Stelle Renate Mirbach in Essen. Sie schmückt sich nicht mit esoterischem Gehabe und verfällt auch nicht augenrollend in eine Scheintrance. Im Gegenteil, Frau Mirbach liefert eine ganz bodenständige Lebensberatung und nimmt in diesem Zuge mehrmals Kontakt zu den Geistführern ihrer Klienten auf ohne dies an die große Glocke zu hängen.

Wie findet man das richtige Medium für den Kontakt zum Geistführer

Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. Dies gilt insbesondere für das weite Feld der Esoterik. Denn es ist teilweise haarstreubend was dort von den vermeindlichen Medien als so genannte "Durchsagen" aus der Geistigen Welt durchgegeben wird. Erstaunlich ist auch, dass viele die von sich behaupten ein berufenes "Medium" zu sein über keinerlei Ausbildungen auf diesen Gebiet verfügen.

Eine gute Ausbildung ist wichtig

Damit Sie nicht einem Scharlatan aufsitzen, der Ihnen mit einem "cold reading" das Geld aus der Tasche zieht, sollten Sie bei jedem Medium bevor Sie es konsultieren überprüfen ob und wo es eine mediale Ausbildung absolviert hat. Ohne eine entsprechende Ausbildung ist er kaum möglich den Kontakt zur geistigen Welt wie z.B. Verstorbenen oder Geistführern herzustellen und was noch wichtiger ist: Über einen längeren Zeitraum zu halten um die Durchsagen der Geistführer wie gewünscht weitergeben zu können, so dass der von Ihnen gewünschte Dialog entsteht. Nur geübte Medien haben dieses Anbindung, verfügen über dieses hohe Mass an Konzentrationsfähigkeit sind dazu überhaupt in der Lage. Darumm mein persönlicher Rat an Sie: Prüfen Sie zuerst die Ausbildung des Mediums. Macht es dazu keine Angaben, sollten Sie sich zweimal überlegen es zu konsultieren.

Auf dem Internetportal Spirit-web.de finden Sie z.B. eine Liste mit Channelmedien.

Die Meditation Kontakt zu Verstorbenen

Diese Meditation führt auch Menschen, die mit der Meditation noch nicht so vertraut sind, sanft in den Alpha-Zustand, der benötigt wird um die Verstorbenen in der anderen Dimension wahrzunehmen. Diese geführte Meditation erweitert ihre sinnliche Wahrnehmung und bringt Sie sicher wieder zurück ins Hier und Jetzt. Zur Meditation >>

Lesen Sie auch folgende Seiten

Geistführer Die Aufgaben Geistführer sind uns positiv zugewandt. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, uns zu helfen. Sie spornen uns an, schubsen uns im richtigen Moment in die richtige Richtung, verleihen uns Mut und Kr...

Entwickeln Sie Ihre medialen Sinne Wenn Sie die Signale aus dem Jenseits richtig deuten wollen, dann ist es notwendig, Ihre sensiblen Antennen weiter auszubilden. Nur so schaffen Sie es, Ihr inneres Auge zu finden und Ihr inneres Oh...

Hellhören trainieren Das Hören im Diesseits auf körperlicher Ebene ist ebenfalls ein gut ausgebildeter Sinn. Wir setzen ihn ständig ein. Eine "Hellhörigkeit" ist vergleichbar mit dem Hellsehen, allerdings geht es jetzt...

Hellriechen und Hellfühlen Zuallererst entwickelt ein Baby im Mutterleib den Geruchssinn. Dieses ist im limbischen System verankert, also in einem Bereich des Gehirns, in dem Gefühle und Erinnerungen abgespeichert sind. Es i...