Startseite | Impressum | Datenschutz

Geistfuehrer.info

Alle Informationen über Ihre Geistführer, Schutzengel und Erzengel. Wer sie sind. Was sie tun. Und wie Sie selbst Kontakt aufnehmen können.

Entwickeln Sie Ihre medialen Sinne

Wenn Sie die Signale aus dem Jenseits richtig deuten wollen, dann ist es notwendig, Ihre sensiblen Antennen weiter auszubilden. Nur so schaffen Sie es, Ihr inneres Auge zu finden und Ihr inneres Ohr wahrzunehmen. Natürlich steckt unser Diesseits voller Ablenkung. Sie brauchen deshalb viel Geduld, Entschlossenheit, noch mehr Konzentration und regelmäßige Übung. Sie sollten lernen, sich einen ruhigen Platz zu suchen, sich dort niederzulassen und auf ihre innere Stimme zu hören. Das erfordert Beharrlichkeit.

In aller Regel lernen Menschen bereits in dem Moment, in dem sie auf die Welt kommen, ihre Sinne zu gebrauchen. Natürlich wissen wir als Baby noch nicht, was wir genau sehen oder wie es genannt wird.
Jemand sagt uns „Das ist ein Ball“ oder „Das ist ein Auto.“ Wir nehmen also die Eindrücke von außen wahr und bringen sie mit unseren visuellen Eindrücken in Verbindung. Dasselbe Prinzip gilt auch für übersinnliches Hören.

Erst, wenn uns jemand beibringt, welcher Klang was zu bedeuten hat, können wir Geräusche definieren und zuordnen. Ihre Mutter sagte ihren Namen und sah Ihnen dabei in die Augen. Dieser Vorgang wiederholte sich ungezählt oft. Irgendwann haben Sie begriffen, dass Ihr Name Sie selbst meint. Sie können erkennen, wenn ein Hund bellt und Sie wissen wie es sich anhört, wenn eine Tür laut zuschlägt. Auf diese Weise aktivieren Sie Ihre Fähigkeit, eine Art sensorisches Wörterbuch aufzubauen.

Alle unsere Sinnesorgane haben eine geistige und eine astrale Seite. In allererster Linie sind wir Geistwesen. Sobald wir auf die Erde kommen, durchlaufen wir einen festgelegten Prozess, in dem unsere Seele sich ein mentales und ein astrales Kraftfeld erschafft. Wir, unsere Seele, unser Geist existieren als eine Verbindung übersinnlicher also mentaler und emotionaler, physischer und geistiger Energien. Alle Sinne arbeiten zusammen, um die unterschiedlichen Energien miteinander in Einklang zu bringen.

Lesen Sie hier weiter: Wie Sie das Hellsehen erlernen.

Die Meditation Kontakt zu Verstorbenen

Diese Meditation führt auch Menschen, die mit der Meditation noch nicht so vertraut sind, sanft in den Alpha-Zustand, der benötigt wird um die Verstorbenen in der anderen Dimension wahrzunehmen. Diese geführte Meditation erweitert ihre sinnliche Wahrnehmung und bringt Sie sicher wieder zurück ins Hier und Jetzt. Zur Meditation >>

Lesen Sie auch folgende Seiten

Geistführer Die Aufgaben Geistführer sind uns positiv zugewandt. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, uns zu helfen. Sie spornen uns an, schubsen uns im richtigen Moment in die richtige Richtung, verleihen uns Mut und Kr...

Entwickeln Sie Ihre medialen Sinne Wenn Sie die Signale aus dem Jenseits richtig deuten wollen, dann ist es notwendig, Ihre sensiblen Antennen weiter auszubilden. Nur so schaffen Sie es, Ihr inneres Auge zu finden und Ihr inneres Oh...

Hellhören trainieren Das Hören im Diesseits auf körperlicher Ebene ist ebenfalls ein gut ausgebildeter Sinn. Wir setzen ihn ständig ein. Eine "Hellhörigkeit" ist vergleichbar mit dem Hellsehen, allerdings geht es jetzt...

Hellriechen und Hellfühlen Zuallererst entwickelt ein Baby im Mutterleib den Geruchssinn. Dieses ist im limbischen System verankert, also in einem Bereich des Gehirns, in dem Gefühle und Erinnerungen abgespeichert sind. Es i...

Das Ebook "Das dritte Auge"

Intuition und Hellsicht steigern. Wie Sie das sechste Chakra öffnen.

Haben Sie schon mal etwas von dem Dritten Auge gehört? Jeder Mensch besitzt dieses und es hat wirklich unbeschreibliche Kräfte, die wir für unser Leben nutzen können. Wenn wir unser Drittes Auge aktivieren, können wir nicht nur positiver unser Leben gestalten, sondern wir werden das Leben auch aus einer ganz anderen Perspektive sehen.