Startseite | Impressum | Datenschutz

Geistfuehrer.info

Alle Informationen über Ihre Geistführer, Schutzengel und Erzengel. Wer sie sind. Was sie tun. Und wie Sie selbst Kontakt aufnehmen können.

Wie Geistführer erscheinen

Neben Ihrem persönlichen Geistführer gibt es auch andere Geistführer. Sie sind von hoher spiritueller Weisheit. Dabei geht es um Heilige und Götter wie zum Beispiel Buddha, Franz von Assisi und andere spirituell beflügelnde Menschen. Sie kommen nicht persönlich, sondern sie schicken Abgesandte. Die Geistführer kommen in ganz unterschiedlicher Gestalt zu uns. Sie können sich in Freunden verbergen oder in Familienmitgliedern stecken, die bereits ins Jenseits gegangen sind. Manche tragen lange Kleider, andere sind spartanisch gekleidet wie Mönche, wieder anderer haben Gewänder von Naturvölkern an.
Wie gesagt, ein Geistführer kann Ihnen quasi in jeder Gestalt begegnen.
Am wichtigsten ist jedoch, dass sie eine Verbindung zu Ihnen herstellen. Sie weisen uns den Weg und leuchten uns, wenn wir im Dunkeln sind.

Jeder von uns hat mehr oder weniger häufig mit ganz unterschiedlichen Geistführen zu tun. Zum einen gibt es den besonderen Meisterführer, ein Wesen, das für unser tägliches geistiges Wachstum zuständig ist. Der Meisterführer gibt alles an uns weiter, was nötig ist, damit wir uns spirituell weiter entwickeln. Er tritt immer wieder in unser Bewusstsein, zum Beispiel in unseren Träumen. Ihr Meisterführer inspiriert Sie und hilft Ihnen dabei, Ihr Schicksal auf Erden zu erfüllen. Ein weiterer Geistführer ist unser Inspirationsführer. Dieser Führer steht in engem Kontakt zu unserer Seele. Er möchte uns Erfahrungen wie Mitgefühl, Reinheit und Geduld sowie bedingungslose Liebe, Spiritualität und Vergebung beibringen. Manchmal ist er nur eine kurze Weile während unseres Lebensweges bei uns, denn jeder Mensch lernt die inspirativen Handlungen auf unterschiedlich schnelle Art und Weise.

Ein weiterer Geist ist der Helfergeist. Der Helfergeist kommt immer dann, wenn wir Probleme haben oder wenn wir vor einer neuen Herausforderung stehen. Nach dem Prinzip „Gleiches zieht Gleiches an“ kommt er uns zur Hilfe. Wollen Sie zum Beispiel ein Buch schreiben, ziehen Sie einen Geistführer an, der Ihnen die notwendigen Fähigkeiten zugänglich macht. Sie müssen nur zugreifen. Wollen Sie eine Brücke konstruieren, wird der Helfergeist Ihnen in dieser Hinsicht seine Erfahrungen bereitstellen. Ein weiterer Geistführer ist der Beziehungsführer. Zu ihnen gehören Freunde und Familienmitglieder, die sich ganz besonders um ihre spirituelle Entwicklung kümmern. Die liebevollen Bindungen, die sie zu Lebzeiten knüpfen, haben auch im Jenseits Bestand. Beziehungsführer unterstützen Sie dabei, richtige Entscheidung für gesunde Beziehungen zu treffen. Sie helfen Ihnen, eine Beziehungssituation zu schaffen, die Ihnen gut tut und in der Sie wachsen können. Jeder Mensch, der uns begegnet trägt dazu bei, Beziehungen zu knüpfen oder zu lösen. Der Beziehungsführer sorgt dafür, dass uns die Begegnungen auf unserem spirituellen Weg weiterbringen.

Ein weiterer Geistführer ist der heilende Geist. Er tritt in unser Leben, wenn es uns körperlich nicht so gut geht. Er hält uns dazu an, dass wir uns um unsere Gesundheit und unseren Körper kümmern. Denn unsere Gesundheit ist das höchste Gut, damit wir möglichst lange auf dieser Erde verweilen können. Er bemüht sich, dass Sie alle Informationen bekommen, die nötig sind, um ihren Körper bei guter Gesundheit zu halten. Immer wenn wir krank sind oder körperliche Probleme haben, kommt der heilende Geistführer ins Spiel.

Neben den Geistführern aus dem Jenseits gibt es auch lebendige Führer. Dabei handelt es sich um Menschen, die uns in irgendeiner Art und Weise Inspiration verleihen, unseren Geist befreien und die Gedanken beflügeln. Wenn Sie einem Menschen begegnen,

  • der Sie auf eine besondere Art und Weise berührt,
  • der Ihnen neue Horizonte eröffnet,
  • mit dem sie von Anfang an ein sehr vertrauliches Verhältnis haben und
  • der Gefühle in Ihnen hervorruft, die sie auf diese Art und Weise noch nicht erlebt haben (das müssen nicht immer liebevolle Gefühle sein, es können durchaus freundschaftlich verbundene Gefühle sein),

dann haben sie einen lebenden Führer gefunden. Bestimmte Bekanntschaften im Leben dienen uns als Lehrer. Sie helfen dabei, bestimmte Dinge durch eine neue Brille zu betrachten. Wahre Freunde schauen auf das Beste in uns und sie bleiben an unserer Seite, egal wie gut oder schlecht es uns geht. Es kann aber auch geschehen, dass sie wieder aus dem Leben treten. Das schwierigste daran, einen Um einen lebenden Führer zu erkennen ist, muss man sich Zeit für Menschen nehmen und seine Freundschaften pflegen. Denn nur dann kann man herausfinden, wer uns in der beschriebenen Art und Weise Inspiration schenken kann.

Die Meditation Kontakt zu Verstorbenen

Diese Meditation führt auch Menschen, die mit der Meditation noch nicht so vertraut sind, sanft in den Alpha-Zustand, der benötigt wird um die Verstorbenen in der anderen Dimension wahrzunehmen. Diese geführte Meditation erweitert ihre sinnliche Wahrnehmung und bringt Sie sicher wieder zurück ins Hier und Jetzt. Zur Meditation >>

Lesen Sie auch folgende Seiten

Medialer Kontakt zum Geistführer Fünf Sinne hat der Mensch und der sechste Sinn liegt im Verborgenen. Jeder Mensch ist nicht nur mit den fünf vordergründigen Sinnen zur Welt gekommen, sondern mit sechs Sinnen. Der sechste Sinn ver...

Automatisches Schreiben Eine andere Technik, um mit der Geistwelt in Verbindung zu kommen, ist das automatische Schreiben. Dabei ist nicht das Aufschreiben von eigenen Gedanken gemeint! Nehmen wir einmal das Beispiel eine...

Geistführer suchen Kontakt Wenn Sie mit Ihrem Schutzengel, mit Ihrem Geistwesen oder Ihrer inneren Stimme kommunizieren, dann ist es hilfreich, nicht nur Worte, sondern auch Bilder zu benutzen. Bilder sind ja im Gegensatz zu...

Inspiration als Verbindungsglied zum Geistführer Wenn wir das Wort Inspiration übersetzten dann bedeutet es "im Geist sein". Einer, der seinen Gedanken nachhängt und auf Eingebungen hört, ist seinem Geistführer schon sehr nahe. Wenn Sie Ihren Ta...

Das Ebook "Das dritte Auge"

Intuition und Hellsicht steigern. Wie Sie das sechste Chakra öffnen.

Haben Sie schon mal etwas von dem Dritten Auge gehört? Jeder Mensch besitzt dieses und es hat wirklich unbeschreibliche Kräfte, die wir für unser Leben nutzen können. Wenn wir unser Drittes Auge aktivieren, können wir nicht nur positiver unser Leben gestalten, sondern wir werden das Leben auch aus einer ganz anderen Perspektive sehen.