Startseite | Impressum | Datenschutz

Geistfuehrer.info

Alle Informationen über Ihre Geistführer, Schutzengel und Erzengel. Wer sie sind. Was sie tun. Und wie Sie selbst Kontakt aufnehmen können.

Gesetz der Anziehung - Eine Anleitung

Die Anleitung zur Formulierung ihrer Wünsche

Damit Sie bei der Bestellung und der Formulierung nach dem Gesetz der Anziehung keine Fehler machen lesen Sie bitte unsere 10-Punke-Anleitung für die optimale Bestellung nach dem Gesetz der Anziehung.

1. Wunschformulierung in der Gegenwart

Sie müssen ihre Wünsche immer in der Gegenwartsform formulieren, als wäre ihr Wunsch bereits eingetreten. Falsch wäre es z. B., wenn sie sich wünschen:
Ich will ein neues Auto haben“.
Die Engelswelt würde hier glauben, dass sie nur den Zustand erreichen möchten. Allerdings muss die Engelswelt davon überzeugt werden, dass sie das Auto bereits besitzen. Nur so kann ihnen das Universum das Geschenk machen, ihren Wunsch wahr werden zu lassen.
Die richtige Formulierung würde lauten: „Ich habe ein neues Auto“. Hier wird der Wunsch von der Engelswelt richtig verstanden. Es ist wichtig, dass sie diesen Unterschied bei der Formulierung ihres Wunschziels verstehen. Sollten sie falsch formulieren, versteht die geistige Welt ihren Wunsch nicht und sie bleiben bei dem Gedanken: „Ich will ein neues Auto haben“ hängen.
Ein weiteres Beispiel: Sie möchten 1.000 Euro für etwas Bestimmtes erhalten.
Die falsche Formulierung wäre: „Ich erhalte 1.000 Euro“ oder „Ich bekomme 1.000 Euro“. Denn bei dieser Formulierung drücken sie nur wieder aus, dass sie diesen Zustand des „wollen“ erreichen möchten.
Die richtige Formulierung würde lauten: „Ich habe 1.000 Euro erhalten“. Diese Formulierung spricht von der Erreichung ihres Wunsches – und nicht nur vom Wunsch alleine.
Wichtig: Immer in der Gegenwart formulieren und das so, als ob ihr Wunsch bereits eingetreten ist.

2. Ich bin...

Eine weitere gute Möglichkeit ist es, den Wunsch mit „Ich bin…“ beginnen zu lassen. Mit der Formulierung „Ich bin“ haben sie automatisch eine größere Selbstüberzeugung. Deshalb hinterlassen Wünsche, die mit „Ich bin“ beginnen, oft eine sehr starke Wirkung. In dem Beispiel, dass bereits oben erwähnt wurde, würde der Satz nun so lauten:
Ich bin Besitzer eines neuen Autos“ oder:
Ich bin im Besitz eines neuen Autos

3. Nutzen sie positive Formulierungen

Denken sie daran, dass ihr Wunsch immer positiv formuliert sein muss. Verneinungen (fachlich auch Negierungen genannt) jeglicher Art, werden von der höchsten göttlichen Ebene nicht wahrgenommen, da diese Schöpferebene immer zu allem JA sagt. Das liegt daran, dass die geistige schöpferische Kraft alles bejaht und zwar bedingungslos und ohne zu werten. Man nennt dies auch die „Nicht-fällt-raus“-Regel. Sie sollten also nicht sagen was sie NICHT wollen, sondern nur das Gewünschte. Das Beispiel: „Ich habe kein neues Auto“ (kein = Verneinung) wird von der Engelswelt wie „Ich habe ein neues Auto“ verstanden. Bei beiden Wunschformulierungen, wird dasselbe Bild an die göttliche Ebene gesendet, nämlich das Bild eines neuen Autos. Machen sie sich diesen Unterschied klar, denn es ist der häufigste Fehler, den leider viele Leute machen. Folgende Worte sollten sie möglichst vermeiden: „nicht, kein, nie -…“. Es gibt aber auch Ausnahmen bei dieser „Nicht-fällt-raus“-Regel.

4. Nutzen Sie keine Reduzierungen

Sätze mit „nur, weniger, höchstens, mindestens etc.“ sind eher negativ formuliert. Durch diese Wörter reduzieren sie ihren Wunsch auf eine minimale Größe. Warum eigentlich? Sie haben keinen Grund, ihre Wünsche „klein“ zu halten. Seien sie willensstark und versuchen sie auf diese Worte zu verzichten. Auch das Wort „und“ ist mit Vorsicht zu verwenden. Hier versucht man meistens 2 oder mehrere Wünsche in eine Wunschformulierung zu pressen. Besser ist es aber, zwei getrennte Wünsche zu formulieren – so hat alles seine Richtigkeit.

5. Formulieren Sie präziese

Versuchen sie ihre Wünsche so genau wie möglich und kurz zu formulieren.
Denn es gilt: Je präziser ihr Wunsch ist, desto eindrucksvoller und wirksamer ist er.

6. Bringen sie Gefühl in die Bestellung

Bringen sie Lebendigkeit, Aktivität und ein Gefühl in deine Formulierung ein, denn so wird ihr Wunsch hervorgehoben. Ihr inneres Bild erhält mehr Kraft, wenn sie in ihrer Formulierung ein gut gewähltes Verb wählen – z. B. „Ich genieße es in meinem neuen Auto zu fahren“. Weitere gute Verben sind z. B.: „wunderbar, schön, gelassen, großartig, sicher, erfolgreicher, freuen, stolz, begeistert, euphorisch, liebevoll etc.“.
Wie sie sehen, sind alle Verben hier positiv ausgewählt – und genauso sollten sie auch ihre Wünsche formulieren.

7. Wünschen für andere Personen

Sie sollten ihrem Wunsch immer auf sich Selbst oder nahestehende Personen beziehen. Für eine korrekte Wunschformulierung, sollten sie zu ihrem Wunsch eine persönliche Beziehung haben. Da sie der Schöpfergott dieses Wunsches sind, muss die Energie zur Wunscherfüllung durch sie selbst fließen. Sie sollten sich also positiv auf die Erfüllung ihres Wunsches freuen. Deshalb braucht der Wunsch den Bezugspunkt zu ihnen selbst.
Des Weiteren sollten sie keinen Zwang auf andere Menschen ausüben, wie z. B. „Person XY soll netter zu mir sein“ oder „Person XY soll mir ein Buch zum Geburtstag schenken“. Stattdessen ist es besser, wenn sie formulieren: „Menschen sind lieb zu mir, wenn es sein darf“. Die Formulierung: „Wenn es sein darf“ ist mächtig in seiner Bedeutung. Diese Formulierung bezieht sich auf den höchsten göttlichen Willen der Anderen, sowie des Eigenen. Manchmal führen einen die negativen Erfahrungen zu einer positiven Veränderung, aber das weiß man zumeist erst hinterher.
Vielleicht haben sie sich selbst schon Mal in so einer Situation wiedergefunden? Sie wurden verletzt, waren wütend und sie haben es bereut diese eine Entscheidung getroffen zu habe. Doch vielleicht hat sie genau diese „falsche“ Entscheidung zu dem gemacht, der sie heute sind. Merken sie sich, dass es gut ist Fehler zu machen! Aus Fehlern lernen wir und somit kann man eigentlich keine „falsche“ Entscheidung treffen, sondern eher gute und schlechte Erfahrungen sammeln.
Formulierungen die Zwang ausüben, sind nicht sehr ratsam – schon gar nicht im Zusammenhang mit anderen Personen. Gott hat uns nämlich nicht umsonst den freien Willen geschenkt.

Für andere Personen beim Universum bestellen
Wenn sie wissen, dass jemand in ihrem Umfeld einen großen Wunsch hegt, haben sie die Möglichkeit, stellvertretend für ihn zu „wünschen“. Beachte auch hierbei, dass sie nur positive Wünsche ins Universum schicken.

8. Wie sie das Ergebnis verbessern

Durch das Hinzufügen der Worte „oder etwas Besseres“ legt man einen weiteren positiven Grundstein. Neben dem eigentlichen Wunsch, kann auch ein besserer Zustand eintreten.

9. Visualisieren Sie den Wunsch

Erschaffen sie sich ein deutliches Bild von ihrem Wunsch.

10. Vertrauen sie dass sich der Wunsch erfüllt

Versuchen sie im Inneren darauf zu vertrauen, dass ihr Wunsch erfüllt ist. Dieses Vertrauen nennt man auch Gottvertrauen, das Vertrauen in den Schöpfergott, der in jedem Menschen wohnt und der für die Erfüllung jedes Wunsches sorgt. Sie müssen aufpassen, wenn sie Zweifel hegen, denn die Engelswelt nimmt Zweifel, als Ablehnung ihres Wunsches, wahr. Dadurch wird angenommen, dass sie ihren Wunsch nicht mehr erfüllt haben wollen. Deshalb ist ihr inneres Vertrauen in die Erfüllung ihres Wunsches so besonders wichtig. Entwickeln sie deshalb das Vertrauen zu Gott oder den Engeln, damit das Beste geschieht und im Endeffekt vielleicht sogar noch etwas Besseres eintritt. Nun verinnerlichen sie dieses Gefühl des Vertrauens und lassen diese Kraft in ihr Wunschziel einfließen. Nehmen sie das Gefühl aus dem Bauch und das Bild aus ihren Gedanken zusammen in ihr Herz. Sie werden merken, wie sie sich nun in ihren Wunsch bestärkt fühlen. So können sie ihren Wunsch laut aussprechen, denn jetzt kommt er aus ihrem Herzen.

Falls es ihnen nicht gelingt, eine solche Haltung ohne Zweifel gegenüber ihrem Wunsch einzunehmen, können sie ihr Ziel in mehrere Teilziele aufteilen. Diese Teilziele können sie als Wunschformulierung nutzen und dadurch Schritt für Schritt zum Endziel gelangen.

Bestellritual in der freien Natur

Im Großen und Ganzen ist es egal, von wo aus sie ihre Wünsche ins Universum schicken. In freier Natur könnte es ihnen aber einfacher fallen, da sie hier eine intensivere Verbindung mit dem Universum aufbauen können. Hilfreich ist auch, wenn man sich an einen schönen Ort begibt. Sicherlich gibt es für sie auch einen Ort, an dem sie sich besonders wohl fühlen. Der perfekte Ort ist dort, wo sie sich von Sekunde zu Sekunde glücklicher und freier fühlen.
Wenn sie von ihrer Wunschformulierung nicht überzeugt sind oder sich dabei unwohl fühlen – kann ihre Wunschformulierung nicht erfolgreich sein. Die Engelswelt wird ihre Gefühlsschwankungen wahrnehmen und ihren Wunsch dadurch nicht annehmen. Deshalb bestellen sie nur dann, wenn sie sich gut fühlen und auch nur das, was sie dies auch wirklich von tiefstem Herzen wollen. Oft möchte man durch Neid oder Gier dasselbe Glück wie andere Menschen. Solche Wünsche sind aber nicht positiv und daher nicht erfolgversprechend. Wenn sie diese Schritte beachten, kann bei ihrer Bestellung beim Universum nichts mehr schiefgehen.

Lesen Sie auch folgende Seiten

Geistführer Die Aufgaben Geistführer sind uns positiv zugewandt. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, uns zu helfen. Sie spornen uns an, schubsen uns im richtigen Moment in die richtige Richtung, verleihen uns Mut und Kr...

Entwickeln Sie Ihre medialen Sinne Wenn Sie die Signale aus dem Jenseits richtig deuten wollen, dann ist es notwendig, Ihre sensiblen Antennen weiter auszubilden. Nur so schaffen Sie es, Ihr inneres Auge zu finden und Ihr inneres Oh...

Hellhören trainieren Das Hören im Diesseits auf körperlicher Ebene ist ebenfalls ein gut ausgebildeter Sinn. Wir setzen ihn ständig ein. Eine "Hellhörigkeit" ist vergleichbar mit dem Hellsehen, allerdings geht es jetzt...

Hellriechen und Hellfühlen Zuallererst entwickelt ein Baby im Mutterleib den Geruchssinn. Dieses ist im limbischen System verankert, also in einem Bereich des Gehirns, in dem Gefühle und Erinnerungen abgespeichert sind. Es i...